logo herz:bewegt

Kardiologie
Ein Herz braucht Auf­merk­sam­­keit

Gesundheit ist für uns alle ein hohes Gut.
Gerade Herz-Beschwerden und -Erkrankungen bringen uns schnell aus dem Gleichgewicht und verunsichern uns, denn sie haben einen großen Einfluss auf die Gesamtgesundheit und das Lebensgefühl.

„Wie ernst ist es?“ „Muss ich jetzt Medikamente nehmen?“
Solche Fragen bekommen wir häufig gestellt, deshalb schauen wir genau hin und nehmen uns die Zeit, alle Fragen mit Ihnen zu klären und zu beantworten.

Denn eines antworten wir immer: Ein gesundes Herz ist die Basis für ein vitales Leben – in jedem Alter.

Typische kardio­­lo­gische Be­schwerden

Das sollten Sie unbedingt abklären lassen:

Viele dieser Begriffe beschreiben un­genaue Symptome, sie können aber auch einen Hinweis auf eine gravierende, kardiale Grund­er­krankung sein.
Wir empfehlen daher, lieber genau und gründlich hin­zuschauen.

Terminvereinbarung
Termin

Diagnose und Behandlung
Kardio­lo­gische und angio­lo­gi­sche Er­kran­kungen

Bluthochdruck, Herzinfarkt-Diagnostik, Koronare Herz­erkrankung, Vorhof­flimmern, Extraschläge, Herzschwäche, Herz­klappen­erkrankungen, Durch­blutungs­störung der Halsgefäße und Beine, Venen­­insuffizienz … 

In Fällen einer dia­g­nos­ti­zier­ten Herz-Kreislauf-Er­kran­kung begleiten wir Sie im gesamten Therapie­prozess:

Diagnose mit modernsten Un­tersuchungsverfahren, Be­hand­lung, Operation und Nach­sorge, medikamentöse Therapien und Einstellungen, Reha- und Trainings­maß­nahmen. 

Alle Schritte gehen wir ge­mein­sam mit Ihrem Hausarzt und Internisten, den wir trans­parent und um­fassend in­for­mieren und in unsere The­ra­pie­vorschläge einbinden.

Ultraschall
Neben dem Ultraschall des Herzens (Echokardiographie) können wir auch Ihre Gefäße (Angiologie) sowie Bauch­or­gane (Abdomen­sonographie) umfassend beurteilen.
Belastungs-EKG
Mit Hilfe des Belastungs-EKGs können Funktionseinschränkungen des Herzens (z. B. durch eine Durchblutungsstörung) beurteilt werden.
Mit der Spiroergometrie können wir zur genaueren Beurteilung der Herzfunktion gleichzeitig die Sauerstoffaufnahme (VO2-max) messen.
EKG und Blutdruck
Mit unseren Geräten können wir den Herzrhythmus bis zu sieben Tage lang aufzeichnen.
Anhand der 24h-Blutdruckmessung lässt sich die Bluthochdrucktherapie optimieren.
Labordiagnostik
Alle Notfall-Parameter zum Ausschluss eines Herzinfarktes oder einer Herzmuskelentzündung können wir sofort in der Praxis bestimmen; alle weiteren Parameter erhalten wir binnen 24h von unserem Laborpartner.

Kompetenz in Kardiologie
Gemeinsam sind wir herz:bewegt

Wir haben eine breite Kompetenz und Erfahrung
in den Bereichen Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie.
Diese haben wir durch eine fundierte Ausbildung und kontinuierliche Weiterbildung an renommierten Instituten (u. a. Deutsches Herzzentrum München, Charité Berlin) aufgebaut.

Checken – handeln – unbeschwert leben
Der Herz-TÜV 50+

Schauen Sie auf sich und erkennen Sie mögliche Risiken rechtzeitig.
Checken – handeln – unbeschwert leben. Die Vorsorge-Empfehlung für alle über 50.
Mehr erfahren

Trainieren wie die Profis, in jedem Trainingslevel
Leistung
pur!

Trainieren wie die Profis, in jedem Trainingslevel.
Holen Sie das Beste aus Ihrem Training raus – und aus ihrem Herzen.
Mehr erfahren